Drei weitere Neuzugänge für Reserve

Wir freuen uns darüber, dass wir drei weitere Spieler für das Trainerteam um Simon Sauer und Tim Bechtel gewinnen konnten.

Der Verteidiger Patrick Dax schließt sich dem B-Kreisligisten an und wechselt
vom VfB Burbach in den Freien Grund. Eine längere Verletzungspause und natürlich der Lockdown setzten den gebürtigen Burbacher nun fast anderthalb Jahre aus. Nun verspürt der 33-Jährige den Ehrgeiz nochmal anzugreifen.

„Patrick kenne ich schon seit über 10 Jahren. Wir haben schonmal zusammengespielt und waren sogar bereits Arbeitskollegen. Schon zu Borussia Salchendorf-Zeiten und auch mit Beginn der Fusion hat sich Patrick regelmäßig über den Verein erkundigt. Man hat gemerkt, dass er nach einem neuen Reiz gesucht hat.“, erzählt einer der vier Sportlichen Leiter Daniel Koch.

„Den Kontakt haben wir immer gehalten. Ehrgeizig und kämpferisch wie Patrick spielt, habe ich ihm vermittelt, dass er super in das Team passen würde. Davon hat er sich selbst im Probetraining überzeugen können und möchte sich uns nun anschließen.“

„Die Entwicklung des FC Freier Grund habe ich aus der Ferne mit Interesse verfolgt. Ich habe große Lust einen neuen Verein und ein neues Umfeld kennenzulernen. In den ersten Trainingseinheiten habe ich eine junge, motivierte Truppe vorgefunden und hoffe, dass ich mit meiner Erfahrung zum Erfolg beitragen kann. “

erklärt Dax seinen Wechsel.

Darüber hinaus erfreuen wir uns über frischen Wind aus dem Jugendbereich. Mit Furkan Bicakci und Armend Redzaj schließen sich zwei Nachwuchsspieler der zweiten Mannschaft des FC Freier Grund an. Beide spielten schon in den verschiedenen Jahrgängen bei Borussia Salchendorf und den Jugendspielgemeinschaften der letzten Jahren. Ab diesem Sommer werden beide im Seniorenbereich auflaufen.

Furkan Bicakci ist ein zentraler Mittelfeldspieler. Aufgrund seiner Tätigkeit als Schiedsrichter wird er voraussichtlich für den Spielbetrieb nur selten in Frage kommen, hat sich dem Training aber bereits angeschlossen und wird in der Vorbereitung so vollumfänglich wie möglich mitwirken.

„Schon beim ersten Training konnte man die Stärken von Furkan deutlich erkennen. Am Ball strahlt er eine Ruhe aus und ist technisch sehr stark. Ich bin mir sicher, dass er sich über das Training noch weiter entwickeln wird und uns in den Pflichtspielen weiterhelfen würde, sollte er an einem Spieltag nicht als Schiedsrichter tätig sein.“

schildert Tim Bechtel die ersten Eindrücke.

Armend Redzaj fühlt sich als Spieler auf den Flügeln wohl. Sowohl offensiv als auch defensiv einsetzbar wird er eine weitere Alternative im Kader darstellen.

„Auf die Entwicklung von Armend sind wir sehr gespannt. In den ersten Einheiten konnte man sein Potenzial schon erahnen. Wir hoffen, dass er die Vorbereitung durchziehen kann und sich an den Seniorenbereich schnell gewöhnt, denn er bringt sowohl Technik als auch Spielverständnis bereits mit.“

kommentiert Bechtel die Meinung der Trainer

Auf die beiden Jugendspieler angesprochen erklärt Koch: „Der Verein freut sich sehr darüber, dass wir wieder Nachwuchsspieler in die Seniorenteams integrieren können. Beide Ursprungsvereine des FC Freier Grund haben jahrelang von einer guten Jugendarbeit gelebt. Die aktuelle Jugendarbeit unter der Führung von Tobias Weyl sowie den vielen engagierten Trainern ist vielversprechend und weckt bei uns die berechtigte Hoffnung, dass wir in den nächsten Jahren im Erwachsenenbereich von vielen guten Spielern profitieren werden. Das ist ein großes Augenmerk im neu gegründeten Verein.“

Allen drei Spielern wünschen wir einen guten Start in der neuen Mannschaft und eine verletzungsfreie Saison.

Die Kaderplanungen sind damit für die 2. Mannschaft abgeschlossen.